Energieeffizienz Bundestag beschließt Gebäudeenergiegesetz

Politik19.06.2020 15:08vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Das Gesetz soll einheitliche Effizienzstandards bei Gebäuden schaffen. (Quelle: Pixabay)
Das Gesetz soll einheitliche Effizienzstandards bei Gebäuden schaffen. (Quelle: Pixabay)

Berlin (energate) - Der Bundestag hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Damit fällt auch der 52-GW-Deckel für die Solarförderung. Auch die Einigung bei den Abstandsregeln für die Windkraft ist an das GEG gebunden. Ziel des Gebäudeenergiegesetzes ist, einheitliche Regelungen zur Gebäudeeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Wärme zu schaffen. "Mit dem Gebäudeenergiegesetz schaffen wir eine deutliche Entbürokratisierung und Vereinf…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen