Flexibilitäten Verbraucherzentrale will zeitvariable Netzentgelte

Strom22.06.2020 14:40vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Wenn sich flexible Verbraucher vom Netzbetreiber steuern lassen, sollen ihre Netzentgelte dadurch sinken. (Foto: obs/LeasePlan Deutschland GmbH)
Wenn sich flexible Verbraucher vom Netzbetreiber steuern lassen, sollen ihre Netzentgelte dadurch sinken. (Foto: obs/LeasePlan Deutschland GmbH)

Berlin (energate) - Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) wartet mit einem eigenen Vorschlag zur Reform der Netzentgelte auf. Ihrer Meinung nach benachteiligt die alleinige Einführung einer Spitzenglättung vor allem unflexible Haushaltskunden. Stattdessen soll die Regierung zeitvariable Netzentgelte einführen, möglichst ergänzt durch ein modifiziertes System der Spitzenglättung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen