Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Groningenförderung Milder Winter drückt L-Gas-Bedarf

Merklistedrucken
Weil der Winter überdurchschnittlich warm war, wurde weniger L-Gas aus Groningen benötigt. (Foto: Gasunie)
Weil der Winter überdurchschnittlich warm war, wurde weniger L-Gas aus Groningen benötigt. (Foto: Gasunie)

Den Haag (energate) - Die L-Gas-Förderung im niederländischen Groningen fällt in diesem Gaswirtschaftsjahr deutlich niedriger aus als geplant. Das Produktionsniveau wird voraussichtlich bei 9 Mrd. Kubikmetern liegen, schreibt Wirtschaftsminister Eric Wiebes in einem Brief an das niederländische Parlament. Ursprünglich war für das laufende Gaswirtschaftsjahr eine Förderung von bis zu 11,8 Mrd. Kubikmetern vorgesehen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen