Energiespeicher Studie: Elektroautos als Verdienstmöglichkeit

Neue Märkte Add-on25.06.2020 13:39vonHanna Sander
Merklistedrucken
Gemeinsam mit Audi erforscht die THI lernfähige Batteriesysteme als technologische Lösung. (Foto: AUDI AG)
Gemeinsam mit Audi erforscht die THI lernfähige Batteriesysteme als technologische Lösung. (Foto: AUDI AG)

Ingolstadt (energate) - Forscher der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) haben in einer Studie das Potenzial des bidirektionalen Ladens untersucht. Laut den Berechnungen könnten Elektroautos, die elektrische Energie zurück in das öffentliche Stromnetz speisen, rund 135.000 Vier-Personen-Haushalte für einen Monat mit Strom zu versorgen. Noch rechnen sich laut den Wissenschaftlern die Ausgaben für den Nutzer nicht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht