Geschäftsbilanz Stadtwerke Osnabrück bilden Rückstellungen für Lünen

Unternehmen29.06.2020 18:00vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die unklare Zukunft des Kohlekraftwerks in Lünen belastet auch die Stadtwerke Osnabrück. (Quelle: Trianel)
Die unklare Zukunft des Kohlekraftwerks in Lünen belastet auch die Stadtwerke Osnabrück. (Quelle: Trianel)

Osnabrück (energate) - Der Kohleausstieg schlägt sich negativ auf die Bilanz der Stadtwerke Osnabrück nieder. Das Geschäftsjahr 2019 hat der Kommunalversorger mit einem deutlichen Gewinnrückgang abgeschlossen. Das Betriebsergebnis ging um 31 Prozent auf 7,53 Mio. Euro zurück. Der Konzernüberschuss sank um mehr als die Hälfte auf 3,15 Mio. Euro. "Wir haben aufgrund der weiterhin unklaren Auswirkungen des Kohleausstiegs weitere Risikovorsorge getroffen", erläuterte Geschäftsführer Christoph Hüls im Zuge der Jahreshauptversammlung des Unternehmens. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen