Steinkohle-Ausschreibungen Koalition beseitigt letzte Streitpunkte zum Kohleausstieg

Politik30.06.2020 17:05vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Betreiber von Steinkohlekraftwerken erwartet eine Verlängerung der geplanten Ausschreibungen. (Foto: STEAG GmbH)
Betreiber von Steinkohlekraftwerken erwartet eine Verlängerung der geplanten Ausschreibungen. (Foto: STEAG GmbH)

Berlin (energate) - Das Bundeskabinett hat einer Verlängerung der Steinkohleausschreibungen und weiteren Änderungen beim Gesetzesentwurf zum Kohleausstieg zugestimmt. Zuvor hatten die Fraktionen von Union und SPD eine Einigung über letzte noch strittige Fragen erzielt. Diese betrafen vor allem die Steinkohle. Die Bewilligung durch Bundestag und Bundesrat soll noch in dieser Woche erfolgen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht