Mergers & Acquisitions Milliardendeal abgeschlossen: Hitachi schluckt ABB Power Grids

Unternehmen03.07.2020 11:00
Merklistedrucken
Technologie für Smart Grids und Smart Cities sind Kerngeschäftsfelder des neuen Unternehmens. (Quelle: Hitachi ABB Power Grids Ltd.)
Technologie für Smart Grids und Smart Cities sind Kerngeschäftsfelder des neuen Unternehmens. (Quelle: Hitachi ABB Power Grids Ltd.)

Zürich (energate) - Der Schweizer Technologiekonzern ABB verabschiedet sich weitgehend aus dem Geschäft als Zulieferer für Stromnetze. Für umgerechnet knapp 6 Mrd. Euro hat der Züricher Konzern die Mehrheit der Sparte Power Grids nach Japan verkauft - an Hitachi. Die Japaner haben zusätzlich die Option zur Komplettübernahme im Jahr 2023. Bis dahin führen die beiden Konzerne die Geschäftseinheit mit 36. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen