Spatenstich OMV und Verbund bauen größte PV-Anlage Österreichs

Österreich Add-on08.07.2020 17:13
Merklistedrucken
Von links: Wolfgang Anzengruber (Verbund), Elisabeth Köstinger (BMLRT), Rainer Seele (OMV), Stephan Pernkopf (NÖ). (Quelle: OBS)
Von links: Wolfgang Anzengruber (Verbund), Elisabeth Köstinger (BMLRT), Rainer Seele (OMV), Stephan Pernkopf (NÖ). (Quelle: OBS)

Schönkirchen (energate) - Der Mineralölkonzern OMV und der Energieversorger Verbund haben in Niederösterreich mit dem Bau der größten Flächen-Photovoltaikanlage des Landes begonnen. Die Anlage soll auf dem Areal der OMV über einer stillgelegten Stollenanlage entstehen und in zwei Ausbaustufen erfolgen. Nach der geplanten Inbetriebnahme Ende 2021 soll die Anlage über eine Leistung von 14,85 MWp verfügen und im Jahr rund 14,25 Mio. kWh Strom erzeugen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen