Energetische Sanierung Energiesprong-Pilot startet in Köln

Merklistedrucken
Mit vorgefertigter Fassade zum KFW-55-Haus. (Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))
Mit vorgefertigter Fassade zum KFW-55-Haus. (Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))

Köln/Berlin (energate) - In Köln haben energetische Sanierungsarbeiten nach dem Energiesprong-Prinzip begonnen. Es ist das erste Projekt dieser Art in Nordrhein-Westfalen, teilte die Deutsche Energieagentur (Dena) mit, die Energiesprong in Deutschland koordiniert. Die Sanierung in Köln wird von der Ecoworks GmbH für die Wohnungsbaugenossenschaft am Vorgebirgspark umgesetzt. Es handelt sich um ein vierstöckiges Haus mit sechszehn Wohnungen aus dem Jahr 1955. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen