Wasserstoffstrategie Katherina Reiche übernimmt Vorsitz beim Wasserstoffrat

Politik09.07.2020 15:48vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Katherina Reiche will auf dem Weg zum grünen Wasserstoff auf viele Farben setzen. (Quelle: Eon)
Katherina Reiche will auf dem Weg zum grünen Wasserstoff auf viele Farben setzen. (Quelle: Eon)

Berlin (energate) - Der neu gegründete Nationale Wasserstoffrat hat in seiner ersten Sitzung den Vorsitz gewählt. Der Posten geht an Katherina Reiche, Geschäftsführerin des Eon-Tochterunternehmens Westenergie. "Der Wasserstoffrat wird wesentlich dazu beitragen, die Wasserstoffstrategie der Bundesregierung umzusetzen und weiterzuentwickeln", sagte Reiche. Ziel sei, Deutschland weltweit zum Vorreiter bei Wasserstofftechnologien zu machen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen