Solarmodulhersteller Schweizer reanimieren PV-Werke von Solarworld und Sovello

Strom10.07.2020 17:14vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Am ehemaligen Solarworld-Standort Freiberg sollen bald wieder Solarmodule gefertigt werden. (Foto: Solarworld AG)
Am ehemaligen Solarworld-Standort Freiberg sollen bald wieder Solarmodule gefertigt werden. (Foto: Solarworld AG)

Thun/Dresden (energate) - Der schweizerische Photovoltaik-Zulieferer Meyer Burger wandelt sich zum Solarmodulhersteller. Produzieren wollen die Schweizer Module und Zellen schon ab 2021 an zwei Standorten in Deutschland, teilte das Unternehmen aus Thun mit. Demnach will Meyer Burger ehemalige Werke von Solaworld und Sovello in Sachsen und Sachsen-Anhalt reanimieren. Die Standortwahl Deutschland sei "eine bewusste strategische Entscheidung, die uns kurze Hochlaufzeiten und eine hohe Produktqualität ermöglichen", sagte Meyer-Burger-CEO Gunter Erfurt (hier lesen Sie ein energate-Interview mit Gunter Erfurt). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen