Windkraftgipfel Maßnahmen zur Stärkung der Windenergie verzögert

Politik20.07.2020 16:34vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Der Windkraftzubau kommt weiter nur langsam voran. (Quelle: Stawag)
Der Windkraftzubau kommt weiter nur langsam voran. (Quelle: Stawag)

Berlin (energate) - Gut zehn Monate nach dem Windenergiegipfel im Bundeswirtschaftsministerium sind viele Maßnahmen für einen beschleunigten Ausbau noch offen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung an die Bundestagsfraktion der Grünen hervor. In der Windenergiebranche wächst die Ungeduld. Im September 2019 waren Branchenvertreter im Bundeswirtschaftsministerium zusammengekommen, um über Maßnahmen gegen den ins Stocken geratenen Ausbau der Windkraft an Land zu beraten (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen