Fernkälte Fachverband rechnet auch für 2020 mit einem Absatzrekord bei Fernkälte

Österreich Add-on22.07.2020 12:10
Merklistedrucken
Der verstärkte Netzausbau mit Anschlusstätigkeit sei unter anderem mitverantwortlich für den Fernkälterekord des Jahres 2019, sagt der Fachverband Gas Wärme. (Quelle: Wiener Stadtwerke)
Der verstärkte Netzausbau mit Anschlusstätigkeit sei unter anderem mitverantwortlich für den Fernkälterekord des Jahres 2019, sagt der Fachverband Gas Wärme. (Quelle: Wiener Stadtwerke)

Wien (energate) - Der Absatz von Fernkälte ist im Jahr 2019 in Österreich um rund 20,6 Prozent gestiegen. Dieser Anstieg auf 192 Mio. kWh bedeutet einen neuen Absatzrekord in diesem Bereich, vermeldet der Fachverband Gas Wärme. Die Fernkälteleistung stieg im Vorjahr von 138 auf 159 MW. Die Nachfrage nach der umweltschonenden Alternative zur konventionellen Klimaanlage lege aktuell weiter zu und führe so vermutlich zu einem neuen Fernkälteabsatzrekord in diesem Jahr, prognostiziert der Fachverband. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen