Batteriezellen Northvolt sichert sich 1,6 Milliarden Euro

Neue Märkte29.07.2020 16:02vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Insgesamt hat Northvolt nach eigenen Angaben bis heute mehr als 3 Mrd. Euro investiert. (Quelle: Northvolt AB)
Insgesamt hat Northvolt nach eigenen Angaben bis heute mehr als 3 Mrd. Euro investiert. (Quelle: Northvolt AB)

Stockholm/Frankfurt/Brüssel (energate) - Der schwedische Batteriehersteller Northvolt AB hat sich Kredite in Höhe von 1,6 Mrd. Euro zum weiteren Aufbau seiner Zellproduktion gesichert. Das Geld stelle ein Konsortium aus Geschäftsbanken - darunter die Frankfurter KFW Ipex-Bank - Pensionsfonds und öffentlichen Finanzinstitutionen zur Verfügung, heißt es in Mitteilungen von Northvolt und der KFW Ipex-Bank übereinstimmend. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen