Berliner Woche (KW31) Von technologischen Wunderwaffen und Kohleklagen: Eine Glosse

Politik31.07.2020 15:51vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Das Sommermärchen der Energiewende trägt den Namen Iter. Von dem seit Jahren verzögerten Projekt war diese Woche zu hören, nun starte wirklich die entscheidende Bauphase. Die Idee hinter der Technologie: Energie durch die Verschmelzung von Wasserstoffatomen gewinnen - so geschieht es im Inneren der Sonne. Für Befürworter ist das Projekt die Zukunft der sauberen Energiegewinnung, für Kritiker ein Milliardengrab, welches Geld für den benötigten Ausbau Erneuerbarer verschlingt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen