Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

"BO4E" Neuer Softwarestandard für die Energiewirtschaft wächst langsam

Neue Märkte04.08.2020 09:20vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Sechs Unternehmen sind der Interessengemeinschaft "BO4E" bisher beigetreten. (Foto: Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft)
Sechs Unternehmen sind der Interessengemeinschaft "BO4E" bisher beigetreten. (Foto: Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft)

Hückelhoven (energate) - Der neue Softwarestandard BO4E findet nur langsam neue Anhänger. 2016 trat Enet als einer der beiden großen Datenbankbetreiber gemeinsam mit zehn anderen Unternehmen aus der IT- und Beratungsbranche an, um in der Energiewirtschaft unnötige und aufwändig programmierte Schnittstellen zu ersetzen (energate berichtete). Vier Jahre später, nach viel Entwicklungs- und Konzeptionsarbeit für die sogenannten Business Objects for Energy" (kurz "BO4E"), sind zwar nur weitere sechs Unternehmen dem zugehörigen Verein beigetreten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen