Telekommunikation Bundesnetzagentur startet Konsultation zum Digi-Netz-Gesetz

Merklistedrucken
Die Tiefbaukosten sollen durch die Mitnutzung per Digi-Netz-Gesetz sinken. (Quelle: Jörg Lantelme/Fotolia)
Die Tiefbaukosten sollen durch die Mitnutzung per Digi-Netz-Gesetz sinken. (Quelle: Jörg Lantelme/Fotolia)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur will Grundsätze für die Verteilung von Kosten bei der Mitnutzung von Netzinfrastruktur durch Telekommunikationsanbieter festlegen. Die Behörde startete dazu eine Konsultation. Grundlage ist das Ende 2016 beschlossene Digi-Netz-Gesetz (energate berichtete). Dies soll für mehr Synergien sorgen. Wenn ein Strom- oder Gasnetzbetreiber in seinem Gebiet neue Leitungen verlegt, muss er Leerrohre verbauen, die später Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen nutzen können. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen