E-Mobilität Energie AG will E-Flottenanteil bis 2024 signifikant steigern

Österreich Add-on24.08.2020 11:56vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die derzeit 30 Ladepunkte sollen innerhalb von vier Jahren auf rund 180 ausgebaut werden, sagt die Energie AG. (Foto: Energie AG)
Die derzeit 30 Ladepunkte sollen innerhalb von vier Jahren auf rund 180 ausgebaut werden, sagt die Energie AG. (Foto: Energie AG)

Linz (energate) - Die Energie AG will bis 2024 den Elektroanteil des eigenen Fuhrparks von fünf auf 40 Prozent ausbauen. Auch errichtet der Energieversorger gemeinsam mit Gemeinden und Standortpartnern in Oberösterreich in den nächsten vier Jahren 20 zusätzliche öffentliche Schnellladestationen mit mindestens 50 kW Ladenleistung. Die derzeit 30 Ladepunkte sollen auf rund 180 ausgebaut werden, kündigte der oberösterreichische Energieversorger per Mitteilung an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht