E-Mobilität Mobility House kooperiert mit Niederländern

Neue Märkte27.08.2020 08:48vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Da E-Autos meist mehr stehen als bewegt werden, bieten sie sich zur Nutzung als Energiespeicher an. (Quelle: EVBox)
Da E-Autos meist mehr stehen als bewegt werden, bieten sie sich zur Nutzung als Energiespeicher an. (Quelle: EVBox)

Amsterdam/München (energate) - Der Münchener Mobilitätsdienstleister The Mobility House (TMH) und der niederländische Ladeinfrastrukturanbieter EV-Box kooperieren bei der Integration von E-Autos in das Stromnetz (V2G). EV-Box stelle Hardware für Vehicle-to-Grid-Projekte (V2G) von TMH bereit, die diese mit ihrem intelligenten Lade- und Energiemanagementsystem steuern wollen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen