Wasserstoffmobilität NRW-Städte positionieren sich als "Kompetenzregion Wasserstoff"

Merklistedrucken
In Wuppertal befinden sich die ersten Wasserstoffbusse im Linienbetrieb. (Foto: WSW)
In Wuppertal befinden sich die ersten Wasserstoffbusse im Linienbetrieb. (Foto: WSW)

Düsseldorf (energate) - Unter dem Motto "Hier.Heute.H2" hat die Region Düsseldorf ihr Konzept zum Aufbau einer Modellregion für Wasserstoffmobilität vorgelegt. Den benötigten Wasserstoff sollen in erster Linie Müllheizkraftwerke erzeugen, teilten die Berater der Becker Büttner Held (BBH) Consulting AG mit. Sie haben das Projekt der Städte Düsseldorf, Duisburg und Wuppertal sowie des Rhein-Kreis Neuss begleitet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht