Interview mit Klaus-Peter Hesse, Zentraler Immobilien Ausschuss Hesse: "In der Fernwärme ist die Zeit vielerorts stehen geblieben"

Gas & Wärme Add-on01.09.2020 08:07
Merklistedrucken
Fernwärmeprodukte müssen sich dem Wettbewerb stellen, meint der scheidende ZIA-Geschäftsführer Klaus-Peter Hesse. (Foto: ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.)
Fernwärmeprodukte müssen sich dem Wettbewerb stellen, meint der scheidende ZIA-Geschäftsführer Klaus-Peter Hesse. (Foto: ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.)

Essen/Berlin (energate) - Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat kürzlich eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich mit allen Themen rund um leitungsgebundene Wärme- und Kälteversorgung befasst. Mit energate sprach ZIA-Geschäftsführer Klaus-Peter Hesse über die Hintergründe und welches Potenzial er für Fernwärmenetze in einem künftigen, nachhaltigeren Energiesystem sieht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht