NEP-Stellungnahmen Gasnetzplanung in der Kritik

Gas & Wärme Add-on01.09.2020 14:17vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Der Speicher "Katharina" soll an den benachbarten VNG-Gasspeichers "Bernburg" angebunden werden. (Foto: VNG Gasspeicher)
Der Speicher "Katharina" soll an den benachbarten VNG-Gasspeichers "Bernburg" angebunden werden. (Foto: VNG Gasspeicher)

Berlin (energate) - Die ersten Kritiker melden sich per Stellungnahme zum Netzentwicklungsplan (NEP) Gas 2020 - 2030. Die Initiative der Gasnetzspeicher (Ines) fordert eine längerfristige Perspektive bei der Gasnetzplanung, während die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Zweifel an der Prognose zur Gasnachfrage äußert: Der Verband der Speicherbetreiber kritisiert in seiner Stellungnahme, die energate vorliegt, dass die Netzmodellierung nur auf die nächsten 10 Jahre ausgerichtet ist. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen