Future Mobility Summit Verkehrswende braucht sowohl Batterien als auch Wasserstoff

Neue Märkte08.09.2020 14:15vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Aktuell liegt der strategische Fokus der Verkehrswende stark auf der E-Mobilität. (Foto: Volkswagen AG)
Aktuell liegt der strategische Fokus der Verkehrswende stark auf der E-Mobilität. (Foto: Volkswagen AG)

Berlin (energate) - Die Verkehrswende braucht sowohl die Batterie als auch die Brennstoffzelle. Generell gilt Technologieoffenheit als wesentlicher Erfolgsfaktor, um die Dekarbonisierung des Verkehrssektors zu realisieren. Das war Tenor einer Expertenrunde zum Thema Antriebstechnologien auf der weitestgehend virtuellen Fachtagung "Future Mobility Summit". Einigkeit unter den Diskutierenden von der Gasag, dem Reiner Lemoine Institut und vom Bundesverband Elektromobilität herrschte auch darüber, dass es für die Batterie ebenso wie für die Brennstoffzelle passende Anwendungsfälle geben wird. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen