Wasserstoff Tiroler Innio liefert Motor für Hamburger Wasserstoff-Blockheizkraftwerk

Österreich Add-on17.09.2020 12:31vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Der neuartige Motor kann mit hundert Prozent Erdgas, Wasserstoff oder einem variablen Erdgas-Wasserstoff-Gemisch laufen, verspricht Innio. (Quelle: IWB)
Der neuartige Motor kann mit hundert Prozent Erdgas, Wasserstoff oder einem variablen Erdgas-Wasserstoff-Gemisch laufen, verspricht Innio. (Quelle: IWB)

Hamburg/Jenbach (energate) - Das gemeinsame Projekt eines Wasserstoff-Blockheizkraftwerk der 1-MW-Klasse von dem Tiroler Gasmotorenhersteller Innio und dem deutschen Hansewerk hat laut Angaben der beiden Unternehmen einen wichtigen Schritt in der Entwicklung erreicht. Der Prototyp eines neuartigen Motors der Pilotanlage im Zentrum von Hamburg habe sämtliche Testläufe am Prüfstand von Innio in Jenbach erfolgreich abgeschlossen, heißt es in einer Aussendung des Herstellers von Gasmotoren und Blockheizkraftwerken (BHKW). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen