Reaktionen EAG: Fachverbände orten deutlichen Bedarf für Nachbesserungen

Österreich Add-on18.09.2020 17:22
Merklistedrucken
Vertreter begrüßen die erste Fassung des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes. (Foto: IG Windkraft)
Vertreter begrüßen die erste Fassung des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes. (Foto: IG Windkraft)

Wien (energate) - Die Vorlage des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) bildet den Auftakt für eine sechs Wochen andauernde Begutachtung. Entsprechend bringen sich nun alle Fachverbände der heimischen Energiewirtschaft in Position. Alle Reaktionen auf das EAG haben zwei Aspekte gemeinsam: Das Gesetzespaket wird als das "bisher ambitionierteste Energiegesetz seit Jahrzehnten" begrüßt (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht