Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

PPA-Marktoffensive Industrie drängt auf besseren Zugang zu Grünstrom

Strom24.09.2020 14:56vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Industrie zeigt zunehmend Interesse an direktem Grünstrombezug, doch der Weg zum PPA ist mitunter steinig. (Foto: EWE AG/Pascal Muehlhausen)
Die Industrie zeigt zunehmend Interesse an direktem Grünstrombezug, doch der Weg zum PPA ist mitunter steinig. (Foto: EWE AG/Pascal Muehlhausen)

Berlin (energate) - Die Industrie fordert von der Politik einen leichteren Zugang zu Ökostrom - etwa in Form von PPAs. Industrieseitig bestehe großes Interesse an einem direkten Grünstrombezug, es sei auch durchaus Zahlungsbereitschaft vorhanden, erklärte Hermann Hüwels, Bereichsleiter Energie des DIHK, im Gespräch mit energate. Zugleich sei der Weg in der Praxis zu einem PPA steinig: "Zum einen mangelt es vielen Unternehmen an Kenntnissen und Informationen über die Möglichkeiten von PPAs", erklärte Hüwels. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht