EU-Projekte Eon bringt mobilen Speicher ans Netz

Neue Märkte24.09.2020 15:35vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Mobile Speicher sollen Ökostrom in abgelegene Regionen bringen. (Quelle: Windkraft Simonsfeld)
Mobile Speicher sollen Ökostrom in abgelegene Regionen bringen. (Quelle: Windkraft Simonsfeld)

Friedland (energate) - Der Energiekonzern Eon setzt bei der Versorgung ländlicher Regionen mit Ökostrom künftig auf mobile Speicher. Das erste Speichersystem geht nun in Friedland in Mecklenburg-Vorpommern an den Start. Dort ist die Erzeugung von erneuerbaren Energien derzeit etwa doppelt so hoch wie ihr Verbrauch, heißt es seitens des Unternehmens. Um die Versorgung künftig auf den wachsenden Anteil an Erneuerbaren anzupassen, will Eon in den kommenden Jahren 6,6 Mrd. Euro in den Netzumbau investieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen