Interview mit Volkmar Langefeld, Deutsche Industriegas "Reiner Gasvertrieb lohnt sich"

Gas & Wärme Add-on25.09.2020 10:40
Merklistedrucken
Der CO2-Preis wird in der Wohnungswirtschaft nur mit "bemerkenswerten Verzögerungen" ankommen, meint DIG-Geschäftsführer Volkmar Langefeld. (Quelle: DIG)
Der CO2-Preis wird in der Wohnungswirtschaft nur mit "bemerkenswerten Verzögerungen" ankommen, meint DIG-Geschäftsführer Volkmar Langefeld. (Quelle: DIG)

Berlin (energate) - Der reine Gasvertrieb an Geschäftskunden kann selbst für ein kleines Unternehmen auch in Zukunft ein erfolgreiches Geschäftsmodell sein. Davon ist zumindest Volkmar Langefeld, Geschäftsführer der Deutsche Industriegas (DIG), überzeugt. energate hat mit Langefeld über DIG und die Gründe für seinen Optimismus gesprochen. energate: Herr Langefeld, die Vergangenheit war für DIG nicht immer leicht, 2018 hat das Unternehmen deutliche Verluste geschrieben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen