Partnerschaft Tado-Thermostate machen italienische Häuser smart

Neue Märkte30.09.2020 09:19vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Insbesondere Verbraucher, die selten zu Hause sind, können von smarten Thermostaten profitieren. (Foto: Tado GmbH)
Insbesondere Verbraucher, die selten zu Hause sind, können von smarten Thermostaten profitieren. (Foto: Tado GmbH)

München (energate) - Der Münchner Thermostathersteller Tado kooperiert mit der Eni Gas e Luce, einer Vertriebstochter der italienischen Eni. Diese werde Thermostate von Tado als Bestandteil seiner Smart-Home-Lösung auf dem italienischen Markt anbieten, teilte Tado mit. Die Thermostate könnten Haushalten helfen, bis zu 31 Prozent ihrer Heizkosten einzusparen. Beim Kauf eines energieeffizienten, förderfähigen Heizkessels in Kombination mit einem Thermostat sei es dank der staatlichen Förderung in Italien (Ecobonus) möglich, 65 Prozent des Kaufpreises einzusparen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen