EEG Wirtschaftsflügel kritisiert Altanlagenregelung für Solarenergie

Politik01.10.2020 16:37vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Für alte Solaranlagen ist eine Auffanglösung geplant. (Quelle: Pfalzsolar GmbH)
Für alte Solaranlagen ist eine Auffanglösung geplant. (Quelle: Pfalzsolar GmbH)

Berlin (energate) - Gegen die geplanten Auffangregeln für alte Solaranlagen regt sich Widerstand im Wirtschaftsflügel der Union. Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) hält die vorgesehene Übergangszeit für zu lang. Der von der Bundesregierung verabschiedete Entwurf einer Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sieht vor, dass Solaranlagen nach Auslaufen der Förderung noch bis Ende 2027 unter vereinfachten Regeln einspeisen dürfen (energate berichtete), ohne einen Direktvermarkter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen