Interview mit Harald Rapp, AGFW "Digitale Technik macht Fernwärme effizienter"

Gas & Wärme Add-on14.10.2020 09:26
Merklistedrucken
Die Energieeffizienz in den Städten hat eine besondere Bedeutung bei der Umsetzung der Klimaschutzziele, sagt Harald Rapp vom AGFW. (Foto: AGFW)
Die Energieeffizienz in den Städten hat eine besondere Bedeutung bei der Umsetzung der Klimaschutzziele, sagt Harald Rapp vom AGFW. (Foto: AGFW)

Frankfurt (energate) - Der Energieeffizienzverband AGFW hat in einem Projekt gemeinsam mit kommunalen Partnern intelligente Hausanschlussstationen in Fernwärmenetzen unter die Lupe genommen. Über die Ergebnisse des Projekts "iHAST" sprach energate mit Harald Rapp, Bereichsleiter Stadtentwicklung und Wissensmanagement beim AGFW. energate: Herr Rapp, in welchen Fernwärmenetzen haben Sie die intelligenten Anschlussstationen getestet? Rapp: Die Untersuchungsgebiete waren Quartiere von Städten und Gemeinden in Thüringen und Sachsen aller Größenklassen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht