Europäisches Stromnetz 720 Mio. Euro EU-Gelder für baltischen Netzausbau

Strom16.10.2020 12:00vonAleksandra Fedorska
Merklistedrucken
Die baltischen Staaten wollen unabhängig von Stromlieferungen aus Russland und Belarus werden. (Foto: Litgrid)
Die baltischen Staaten wollen unabhängig von Stromlieferungen aus Russland und Belarus werden. (Foto: Litgrid)

Brüssel (energate) - Die baltischen Länder schreiten bei der angestrebten Loslösung aus dem ehemals sowjetischen Stromversorgungsnetz voran. Mehrere Projekte zum Netzausbau sowie zur Synchronisation sollen die Anbindung an das europäische Versorgungsnetz verbessern. Dafür wird die EU-Kommission im Rahmen des Programms "Connecting Europe Facility" (CEF) knapp 720 Mio. Euro zur Verfügung stellen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht