Eigenversorgung Industrie erzeugt weniger fossilen Eigenstrom

Strom16.10.2020 15:13vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Eigenerzeugung aus der Industrie machte im vergangenen Jahr knapp 14 Prozent an der Bruttostromerzeugung aus. (Quelle: BASF SE)
Eigenerzeugung aus der Industrie machte im vergangenen Jahr knapp 14 Prozent an der Bruttostromerzeugung aus. (Quelle: BASF SE)

Wiesbaden (energate) - Im vergangenen Jahr haben Industriebetriebe weniger Strom aus fossilen Quellen zur Eigenversorgung produziert als zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, lag die Eigenerzeugung in Betrieben des verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus bei 53,4 Mrd. kWh. Im Vorjahr betrug der Wert noch 55,2 Mrd. kWh, damit entspricht der Rückgang rund drei Prozent. Die Daten bilden jedoch nicht die gesamte Eigenerzeugung ab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen