Bohrarbeiten SWM errichten Wärme- und Kälteversorgung aus Grundwasser

Merklistedrucken
Helge-Uve Braun, Technischer SWM-Geschäftsführer, gibt den Startschuss für den Bau des Horizontalfilterbrunnens. (Quelle: SWM)
Helge-Uve Braun, Technischer SWM-Geschäftsführer, gibt den Startschuss für den Bau des Horizontalfilterbrunnens. (Quelle: SWM)

München (energate) - Die Stadtwerke München (SWM) haben im Stadtteil Ramersdorf mit Bohrarbeiten für fünf Grundwasserbrunnen begonnen. Sie sollen das Kältenetz für ein neu entstehendes Bürogebäude speisen. Erstmals errichten die Stadtwerke dabei auch einen Horizontalfilterbrunnen, der in 17 Metern Tiefe als Wasser-Sammelstollen dient, teilte der Versorger mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen