BSI-Lagebericht Cyberkriminelle nutzen Corona aus

Unternehmen20.10.2020 12:57vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Im Nationalen IT-Lagezentrum in Bonn wird die Sicherheitslage beobachtet. (Foto: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)
Im Nationalen IT-Lagezentrum in Bonn wird die Sicherheitslage beobachtet. (Foto: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

Berlin (energate) - Die Coronapandemie hat großen Einfluss auf die Cybersicherheitslage in Deutschland. Diese bezeichnet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem jetzt veröffentlichten Jahresbericht als "verschärft". Corona habe für einen Digitalisierungsschub in Deutschland, etwa durch vermehrtes Arbeiten im Homeoffice, gesorgt. Das aber würde zu verstärkten Problemen führen, da viele Maßnahmen spontan umgesetzt worden seien. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht