Combined Grid Solution Hybrid-Interkonnektor vernetzt Offshore-Windparks

Strom20.10.2020 16:48vonRouben Bathke
Merklistedrucken
In der Ostsee ist ein neuartiges Hybrid-Anbindungssystem für Offshore-Windparks in Betrieb gegangen. (Quelle: Jan Pauls Fotografie/50Hertz)
In der Ostsee ist ein neuartiges Hybrid-Anbindungssystem für Offshore-Windparks in Betrieb gegangen. (Quelle: Jan Pauls Fotografie/50Hertz)

Berlin (energate) - In der Ostsee haben die Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz aus Deutschland und Energinet aus Dänemark einen neuartigen hybriden Interkonnektor in Betrieb genommen. Die sogenannte Combined Grid Solution (CGS) dient als Netzanbindung für Offshore-Windparks und als Verbindungsleitung zwischen dem dänischen und deutschen Festlandnetz. 50-Hertz-Geschäftsführer Stefan Kapferer sprach bei der offiziellen Inbetriebnahme von einer "Weltneuheit", die Vorbildcharakter für zukünftige Stromnetze im Offshore-Bereich habe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen