Strategiepapier Klimapolitik: CEER und BEUC fordern mehr Verbraucherschutz

Politik21.10.2020 12:20vonRainer Lütkehus und Christian Seelos
Merklistedrucken
Die Interessen kleiner Energieverbraucher dürfen nicht untergehen, mahnen CEER und BEUC. (Quelle: EVN/Schmolke)
Die Interessen kleiner Energieverbraucher dürfen nicht untergehen, mahnen CEER und BEUC. (Quelle: EVN/Schmolke)

Brüssel (energate) - Der Rat der europäischen Regulierungsbehörden (CEER) und der europäische Verbraucherverband (BEUC) sprechen sich angesichts des erwarteten neuen EU-Klimaziels 2030 für einen stärkeren Verbraucherschutz aus. Beide Dachorganisationen veröffentlichten dazu ein neues Strategiepapier, in dem sie die Politik und Energiewirtschaft auffordern, sich noch mehr für die Bezahlbarkeit der Energieversorgung einzusetzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen