ACEA Europas Autobauer fordern Subventionen für Ladesäulen

Neue Märkte21.10.2020 14:17vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Durch Investitionen in ein europäisches Ladenetz soll die Nachfrage nach E-Autos ins Rollen kommen, hofft ACEA. (Quelle: AUDI AG)
Durch Investitionen in ein europäisches Ladenetz soll die Nachfrage nach E-Autos ins Rollen kommen, hofft ACEA. (Quelle: AUDI AG)

Brüssel (energate) - Europas Autohersteller fordern mehr Zuschüsse für den Aufbau von Lade- und Tankinfrastruktur für alternative Fahrzeuge. Der Verband der europäischen Automobilindustrie ACEA schlägt vor, Mittel aus den Corona-Konjunkturprogrammen der einzelnen EU-Länder gezielt dafür einzusetzen, ein "riesiges Netzwerk" an Ladepunkten und alternativen Tankstellen in der EU aufzubauen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen