F&E Allgäuer Prosumer handeln Strom

Neue Märkte22.10.2020 17:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Auch Flexibilitäten wie Ladestationen für Elektrofahrzeuge sollen gehandelt werden. (Foto: AÜW)
Auch Flexibilitäten wie Ladestationen für Elektrofahrzeuge sollen gehandelt werden. (Foto: AÜW)

Wildpoldsried (energate) - Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) hat den Start der praktischen Testphase des Forschungsprojektes "Pebbles" verkündet. Darin erforscht das AÜW gemeinsam mit Partnern, darunter Siemens, wie ein lokaler Strommarkt auf der Basis der Blockchain-Technologie funktionieren könnte und welche Hürden - noch - dafür bestehen. Konkret komme die dazugehörige digitale Plattform im bayerischen Wildpoldsried bei zehn Teilnehmern zum Einsatz, sagte AÜW-Projektleiter Joachim Klaus bei einer Online-Veranstaltung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht