energate-Marktbericht Strom vom 16.10. bis 22.10.2020 Abwärtstrend am Strommarkt hält an

Strom Add-on22.10.2020 17:13vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Die beginnende zweite Coronawelle zeigt Wirkung an den Strombörsen. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
Die beginnende zweite Coronawelle zeigt Wirkung an den Strombörsen. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Essen (energate) - Das milde Klima und die Sorge um einen zweiten umfassenden Corona-Lockdown bestimmten in dieser Woche die Preisentwicklung an den Strombörsen. Sowohl im Kurzfristhandel als auch am langen Ende zeigte die Preiskurve über die gesamte Handelswoche betrachtet stetig aber deutlich nach unten. Dabei zeigte sich der Spotmarkt volatil. Zum Start des Berichtszeitraums am vergangenen Donnerstag kratzte der Day-Ahead-Preis mit 46,94 Euro/MWh noch an der 47-Euro-Marke. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht