3 Fragen an Stefan Erhard, Stadtwerke Rosenheim "Unsere Vermarktungsplattform ermöglicht Regionalstromprodukte"

Strom Add-on23.10.2020 13:10
Merklistedrucken
Erhard: "Die sogenannte Netzbetreiberregelung im Referentenentwurf des EEG 2021 widerspricht dem Unbundling." (Foto: Stadtwerke Rosenheim GmbH)
Erhard: "Die sogenannte Netzbetreiberregelung im Referentenentwurf des EEG 2021 widerspricht dem Unbundling." (Foto: Stadtwerke Rosenheim GmbH)

Rosenheim (energate) - Mit "Energiemarkt direkt" haben die Stadtwerke eine neue Stromvermarktungsplattform gestartet. Das Portal richtet sich an Mitbewerber, die ihren Ökostrom nicht selbst vermarkten können oder wollen. Im Interview erklärt Stefan Erhard, bei den Stadtwerken verantwortlich für Großkundenbetreuung und Direktvermarktung, das Geschäftsmodell. Außerdem spricht er über die anstehenden EEG-Reform und kritisiert im Zuge dessen die geplante Netzbetreiberregelung, die die Direktvermarktung reformieren soll. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht