Unternehmensstrategie Engie stellt deutsche Erneuerbarensparte breiter auf

Unternehmen23.10.2020 16:50vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Der 48-jährige Planungsingenieur Ralf Schürkamp führt den Geschäftsbereich Renewables bei Engie Deutschland. (Foto: Engie Deutschland GmbH)
Der 48-jährige Planungsingenieur Ralf Schürkamp führt den Geschäftsbereich Renewables bei Engie Deutschland. (Foto: Engie Deutschland GmbH)

Köln (energate) - Der französische Energiekonzern Engie forciert sein Engagement am Erneuerbaren-Markt in Deutschland. Dazu haben die Franzosen das Geschäftsfeld Renewables ihrer Deutschlandsparte mit sofortiger Wirkung neu aufgestellt, wie der Konzern mitteilte. Neben der Planung und Realisierung von Windparks und PV-Anlagen setzt die Renewables-Sparte von Engie Deutschland in der neuen Struktur demnach unter anderem stärker auf Ökostromvermarktung über PPA sowie Mieterstrom. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht