Infrastrukturfonds Allianz investiert in portugiesisches Gasnetz

Unternehmen26.10.2020 14:19vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Allianz übernimmt das Gasnetz vom portugiesischen Konzern Galp Energia, der mit roten Zahlen kämpft. (Foto: Allianz)
Allianz übernimmt das Gasnetz vom portugiesischen Konzern Galp Energia, der mit roten Zahlen kämpft. (Foto: Allianz)

München (energate) - Die Investmentgesellschaft der Allianz-Gruppe, Allianz Capital Partners, übernimmt den portugiesischen Gasverteilnetzbetreiber "Galp Gas Natural Distribuiçao" (GGND). Verkäufer der 75-prozentigen Anteile ist der portugiesische Energiekonzern Galp Energia, der den Kaufpreis auf 368 Mio. Euro bezifferte. Inklusive der Schulden resultiere daraus ein gesamter Unternehmenswert von 1,2 Mrd. Euro, wie Galp mitteilte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht