Neues Geschäftsfeld Grüner Wasserstoff: RWE sieht sich gerüstet

Unternehmen26.10.2020 14:24vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Am Kraftwerksstandort in Lingen will RWE einen Großelektrolyseur zur Gewinnung von Wasserstoff errichten. (Quelle: RWE AG)
Am Kraftwerksstandort in Lingen will RWE einen Großelektrolyseur zur Gewinnung von Wasserstoff errichten. (Quelle: RWE AG)

Essen (energate) - Der Energiekonzern RWE bringt sich in Position als künftiger Produzent von grünem Wasserstoff. "Für uns ist grüner Wasserstoff als Geschäftsfeld extrem interessant und wir bringen beste Voraussetzungen mit, um den Markt zu besetzen", sagte Roger Miesen, Vorstandsvorsitzender der RWE Generation im Interview mit energate. Er verwies etwa darauf, dass RWE den benötigten Grünstrom selbst produziere und über die Handelstochter RWE Supply & Trading das nötige Know-how des Strommarktes mitbringe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen