CO2-Minderung Klimafonds startet neues Förderprogramm für grüne Mobilität

Österreich Add-on30.10.2020 14:54
Merklistedrucken
Der Klimafonds will die Verbreitung CO2-armer Mobilität anschieben. (Foto: Fraunhofer IFF)
Der Klimafonds will die Verbreitung CO2-armer Mobilität anschieben. (Foto: Fraunhofer IFF)

Wien (energate) - Der Klima- und Energiefonds startet im Auftrag des Umweltministeriums ein Förderprogramm für emissionsfreie Mobilität. Das Programm ist mit 7,7 Mio. Euro dotiert und soll nachhaltigen Technologien im Personen- und Güterverkehr rasch zur Anwendung im Alltag verhelfen. "Mit den Förderungen im Bereich E-Mobilität sorgen wir dafür, dass Mobilität nachhaltig wird und unterstützen die Automotive-Branche, wettbewerbsfähig zu bleiben", erklärte Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) zum Programmstart. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht