"HySHIP" Flüssiger Wasserstoff für Norwegens Schifffahrt

Merklistedrucken
Die "Topeka" soll die LH2-Antriebstechnologie demonstrieren und zugleich den flüssigen Wasserstoff entlang der Küste verteilen. (Quelle: Wilh. Wilhemsen Holding ASA)
Die "Topeka" soll die LH2-Antriebstechnologie demonstrieren und zugleich den flüssigen Wasserstoff entlang der Küste verteilen. (Quelle: Wilh. Wilhemsen Holding ASA)

Lysaker (energate) - Mit 8 Mio. Euro fördert die EU die Entwicklung eines Schiffs, das mit flüssigem Wasserstoff angetrieben wird. Die "Topeka" soll entlang der norwegischen Küste im Frachtverkehr zum Einsatz kommen, teilte das norwegische Schifffahrtsunternehmen Wilh. Wilhelmsen mit. Es hat mit 13 weiteren Unternehmen und Universitäten aus sechs europäischen Ländern das Projekt "HySHIP" ins Leben gerufen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen