Übernahmen Belectric und Baywa Re verkaufen förderfreie Solarparks

Strom03.11.2020 14:02vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Der spanische Solarpark "Tordesillas" von Baywa Re kommt auf eine Leistung von 41,7 MW. (Foto: Baywa Re)
Der spanische Solarpark "Tordesillas" von Baywa Re kommt auf eine Leistung von 41,7 MW. (Foto: Baywa Re)

Kolitzheim/München (energate) - Die Projektentwickler Belectric und Baywa Re haben jeweils eine große, förderfreie PV-Freiflächenanlage an Investmentgesellschaften verkauft. Bei der Anlage der RWE-Tochter Belectric handelt es sich um ein Projekt mit rund 172 MW Leistung in Mecklenburg-Vorpommern, dessen kommerzielle Inbetriebnahme Ende 2021 erfolgen soll. Laut Mitteilung geht "das größte unabhängige PV-Projekt Deutschlands" an Luxara, einen Hamburger Asset-Manager für Erneuerbare. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht