Aufsuchungserlaubnis Badenova prüft Geothermie-Heizkraftwerke am Oberrhein

Gas & Wärme03.11.2020 15:31vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Die Stadtwerke München sind Pionier beim Bau von Erdwärmeheizkraftwerken. Badenova, EnBW und MVV wollen sich auch auf den Weg machen. (Quelle: Stadtwerke München)
Die Stadtwerke München sind Pionier beim Bau von Erdwärmeheizkraftwerken. Badenova, EnBW und MVV wollen sich auch auf den Weg machen. (Quelle: Stadtwerke München)

Freiburg (energate) - Der Regionalversorger Badenova hat eine Aufsuchungserlaubnis zur Erkundung der Tiefengeothermie-Potenziale am Oberrheingraben beantragt. Konkret im Dreieck zwischen Freiburg, Breisach und Müllheim will der badische Versorger Wärmepotenziale für den Bau eines oder mehrerer Heizkraftwerke prüfen. Insgesamt 19 betroffene Kommunen hat Badenova kürzlich im Rahmen einer Onlineveranstaltung über das Vorhaben informiert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen