Beteiligung Hyundai und Kia jetzt Teil von Ionity

Neue Märkte06.11.2020 15:33vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Hyundai ist nun Teil des Ladenetz-Joint-Ventures von BMW, Daimler, Ford und Volkswagen. (Foto: Hyundai Motor Group)
Hyundai ist nun Teil des Ladenetz-Joint-Ventures von BMW, Daimler, Ford und Volkswagen. (Foto: Hyundai Motor Group)

München (energate) - Die südkoreanischen Autobauer Hyundai und Kia sind bei Ionity eingestiegen. Die zuständigen Kontrollbehörden hätten nach eingehender Prüfung grünes Licht gegeben, teilte Ionity mit. Gemeinsam mit der Hyundai Motor Group, dem Mutterkonzern von Hyundai und Kia, solle nun der Ausbau des Ionity-Schnellladenetzes weiter vorangetrieben werden. CEO Michael Hajesch sagte, der jetzt erfolgte Beitritt unterstreiche die Bedeutung und das wirtschaftliche Potenzial von Ionity als Betreiber des führenden Schnellladenetzes in Europa. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht