Kernenergie Zürich: Kein Käufer für Kernenergiebeteiligung

Strom26.11.2020 09:33vonMichel Sutter
Merklistedrucken
EWZ ist unter anderem an der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG beteiligt. (Foto: Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG)
EWZ ist unter anderem an der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG beteiligt. (Foto: Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG)

Zürich (energate) - Die Stadt Zürich will sich von ihren Kernenergiebeteiligungen trennen. Für die Beteiligungen des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (EWZ) an der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG (KKG) und an der Aktiengesellschaft für Kernenergiebeteiligungen Luzern (AKEB) finden sich aber keine geeigneten Käufer. Zwar lägen zwei unverbindliche Verhandlungsangebote ausländischer Unternehmen vor, schreibt die Stadt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen